Bei Fragen rufen Sie uns gerne an:
04191 - 95 81 96
Elektro Ahrens Kaltenkirchen
Was fehlt im Kühlschrank?
Was fehlt im Kühlschrank? Kaltenkirchen (lm/lr) Den Inhalt im Kühlschrank überprüfen, wo immer man ist und wann immer man möchte? Wer Kameras in seinem Kühlschrank hat, kann dies problemlos über sein Smartphone. Siemens macht es möglich. Die Kühl-Gefrier-Kombination KG36NHI32 ist die absolute Neuheit des Geräteherstellers und ab sofort in den Räumlichkeiten von Elektro-Handel & Fernsehtechnik Ahrens zu finden.
Inhaber Jörg Rehder freut sich, diese Neuheit seinen Kunden präsentieren zu können. „Das ist doch mal eine wirklich nützliche Funktion. Mal eben schnell von unterwegs gucken, was zum Abendessen noch fehlt – zwei Kameras im Kühlraum ermöglichen über die Home Connect App den Rundum-Blick. Über die App lassen sich auch die Temperatur und andere Einstellungen von unterwegs kontrollieren und bei Bedarf anpassen. Außerdem gibt die App Bescheid, wenn beispielsweise die Tür nicht richtig geschlossen wurde oder die Temperatur angepasst werden muss. Über die Funktion freshSense messen Sensoren die Innenund Außentemperatur und erkennen sofort, wenn sich die Umgebungsbedingungen beispielsweise duch Sonneneinstrahlung auf das Kühlgerät ändern. Ein Kontrollsystem steuert dann ebenfalls sofort entgegen.

Weitere Highlights
Weitere zahlreiche innovative Funktionen und Technologien wie die hyperFresh Schublade für Obst und Gemüse mit Feuchtigkeitsregler, die noFrost-Technik gegen Eis- und Reifbildung oder die gleichmäßige und blendfreie Ausleuchtung des Kühlraumes gehören ebenfalls zur Ausstattung. „Die Siemens Hausgeräte sind für ihren Komfort bekannt“, so Jörg Rehder weiter. „Besuchen Sie uns in unseren Räumlichkeiten und überzeugen Sie sich selbst.“